Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

So kann Hanf die Welt heilen

«Polizei stellt über 800 Hanfpflanzen sicher», Ausgabe vom 19. Juli
Marcus Wälti, Sarnen

Viele unserer heutigen Probleme, die durch das Verbot des Nutzhanfanbaus von 1937 entstanden sind, könnten gelöst werden, wenn Anbau und Ver­wendung dieses ältesten aller der Menschheit bekannten Landbaugewächse wieder zugelassen würden. Hanf kann unsere Welt auf drei Ebenen heilen: 1. Als medizinisches Cannabis – denn Hanf ist eine ungefährliche und preiswerte Volksmedizin, die Menschen bei vielen verschiedenen Leiden und Übeln helfen kann und die deren Bedürfnis nach teurer gesundheitlicher Versorgung vermindern wird. In den europäischen Ländern steigen die Kosten der Gesundheitsversorgung jährlich mit 7 Prozent, und sie werden sich in den kommenden 15 Jahren verdoppeln. Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihre eigene Volksmedizin herzustellen, kann einen Bankrott der Gesundheitsversorgung verhindern. 2. Als Marihuana – Hanf ist ein relativ unschädliches Genussmittel, das Sanftmut, soziales Verhalten, Fantasie und Grosszügigkeit fördert. Der «Krieg gegen die Drogen» ist die Hexenjagd und der Glaubenskrieg unserer Zeit, wobei der Staat sich gegenüber einer steigenden Anzahl seiner eigenen Bürger – vor allem der Jugend – repressiv und diktatorisch verhält. Dies führt zu gegenseitig abnehmendem Respekt und sorgt für eine soziale Degeneration, die so schnell wie möglich beendet werden muss. Dies sollte möglich sein, wenn das Streben nach Bewusstseinserweiterung nicht länger verboten ist. 3. Als Nutzhanf – denn Hanf ist ein umweltfreundlicher Grundstofflieferant für Zehntausende verschiedenster Produkte wie zum Beispiel Treibstoff, Papier und biologisch abbaubaren Plastik. Unsere Gesellschaft hat ein dringendes Bedürfnis nach einer neuen ökologischen Vision. Mit Nutzhanf als ideales Basisgewächs kann eine grüne Gesellschaft Wirklichkeit werden.

Marcus Wälti, Sarnen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.