Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

So sinkt die Kaufkraft vieler Luzerner

Zum Leserbrief «Das Fazit ist positiv: Es bleibt immer mehr Kaufkraft bei der Luzerner Bevölkerung», Ausgabe vom 5. Dezember
Peter Baumeler, Malters

Wie steht es um die Kaufkraft in der Luzerner Bevölkerung? Das Ressourcenpotenzial sei weiter angestiegen, und durch weniger Steuern bleibe mehr Kaufkraft bei jedem einzelnen Bürger, schreibt Lucas Zurkirchen von der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz in einem Leserbrief. Wie klingt das wohl in den Ohren von Müttern und Vätern mit tiefem Einkommen, deren Prämienvergünstigungen vor kurzem gestrichen wurden? Von tieferen Steuern profitieren sie kaum. Dafür spüren sie umso mehr die zusätzlichen Ausgaben für den Musikunterricht ihrer Sprösslinge, steigende Schulgelder für den Besuch der Sekundarstufe II sowie fehlende Stipendien. Das sind nur einige der Folgen einer verfehlten Tiefsteuerstrategie des Kantons Luzern. Vor diesem Hintergrund sind die Aussagen von Herrn Zurkirchen naiv und zynisch zugleich. Diese Haltung von (meist gut situierten) Wirtschaftsvertretern stellt zunehmend eine Bedrohung für den sozialen Frieden dar.

Peter Baumeler, Malters

Ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie die Politiker das Nein des Stimmvolkes zur Erhöhung der Steuern für natürliche Personen interpre­tieren: Das Stimmvolk wolle weniger Ausgaben, sprich rigide Sparmassnahmen. Dem ist aber aus meiner Sicht nicht so. Das Stimmvolk will, dass die unselige Tiefsteuerstrategie für Unternehmungen korrigiert wird. Ich frage unseren Regierungsrat: Wann wird sich das Versprechen erfüllen, dass die so generierten Steuerausfälle durch mehr Ansiedlungen von Firmen kompensiert werden?

Beat Gähwiler, Meggen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.