Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stadtvögel und Stadtmenschen

«Es gilt nach wie vor: Tiere bitte nicht füttern!», Ausgabe vom 19. Juli
Jürg Röthlisberger, Cham

Vögel in der Stadt: Sie erhalten viel zu viel und das Falsche zum Fressen; gleichzeitig finden sie viel zu wenig geeigneten Platz zum Wohnen und für die Aufzucht der Jungen. Menschen in der Stadt: Im Grunde genommen haben wir genau das gleiche Doppelproblem.

Jürg Röthlisberger, Cham

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.