Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Standortpflege ist eine Daueraufgabe

Leserbrief zum Artikel «Forscher müssen wieder zittern», Ausgabe vom 21. September

Die seit 2014 bestehenden Unsicherheiten bei den Bilateralen wirken sich negativ auf die Schweizer Hochschulen aus. Dies wird im Artikel «Forscher müssen wieder zittern» in der «Zuger Zeitung» vom 21. September eindrücklich beschrieben. Wir sind gut beraten, die Probleme der Hochschulen ernst zu nehmen. Dazu kommt, dass sich die Unsicherheiten bei den künftigen Rahmenbedingungen auch negativ auf die Wirschaft auswirken.

Eine Schwächung des Forschungs- und Wirtschaftsstandortes Schweiz kann uns rasch teuer zu stehen kommen. Ich wünsche mir von der Politik weniger Gezänk, dafür mehr konstruktive Lösungen in einer sich schnell verändernden Welt.

Alois Koller, Prorektor FMZ Luzern, Kantonsratskandidat CVP Cham

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.