Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stucki war nicht nachvollziehbar

«Zur Einteilung am Brünig-Schwinget», Ausgabe vom 30. Juli

Es ist eigentlich nicht meine Art, die Einteilung an Schwingfesten zu kritisieren, doch für einmal reizt es mich, dies trotzdem zu tun, weil eine nicht nur für mich störende Konstellation am Brünig-Schwinget in keinem Medium Erwähnung gefunden hat. Es geht mir um die mehr als fragwürdige Einteilung für Andi Imhof (mit dem ich übrigens nicht verwandt bin) und für den nachmalig den Sieg «erbenden» Erich Fankhauser.

Dass Andi Imhof, als möglicher Schlussgangteilnehmer, im sechsten Gang Christian Stucki zugeteilt bekam, nachdem er bereits gegen drei Eidgenossen geschwungen hatte, war nicht nachvollziehbar. Es ist mir bewusst, dass Erich Fankhauser für die Einteilung seiner Gegner nicht verantwortlich ist. Wenn man sich aber sein für einen «Brünig»-Sieger doch eher «schwaches» Notenblatt mit lediglich einem «Eidgenossen» vor Augen führt, dann ist es nicht nachvollziehbar, warum Fankhauser im letzten Gang nicht mit Christian Stucki eingeteilt wurde, sondern mit Ruedi Roschi.

Anscheinend war die Innerschweizer Vertretung in der Einteilung zu wenig stark, um diese Ungerechtigkeit zu verhindern. Denn damit wurde Andi Imhof vermeintlich um einen Spitzenrang, ja möglicherweise sogar um den Festsieg gebracht. Dies ist umso bedauerlicher, weil beim unglücklichen und viel diskutierten «Rigi»-Gang zwischen Stefan Arnold und Stefan Burkhalter ebenfalls ein Urner das mutmassliche «Bauernopfer» war. Man lese und staune – oder man kann es als Ironie des Schicksals bezeichnen: Einer der damaligen «Rigi»-Profiteure war mit Marco der Bruder von Erich Fankhauser. Und nochmals: Ich gönne Erich Fankhauser den Sieg, und es war nicht meine Absicht, die angesprochenen Schwinger zu kritisieren.

Mäggi Imhof, Flüelen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.