Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Teure, unnütze Planungskredite

«Stadtrat sucht Weg aus Parkplatz-Misere», Ausgabe vom 6. Dezember
Jost Hicklin, Luzern

In der Stadt Luzern nehmen die Planungskredite kein Ende. Planungskredit Nummer eins wurde für die Bahnhofstrasse gesprochen. Kosten: 480000 Franken. Über die Realisierungskosten von über 4 Millionen Franken werden wir nächstes Jahr abstimmen. Ausgang unbekannt.

Planungskredit Nummer zwei gilt für das Inseli und beträgt 600000 Franken. Planungskredit Nummer 3 von 775000 Franken betrifft das linke Seeufer. Der Preis für das Entwicklungskonzept ist unbekannt. Diese Neugestaltung des Seeufers ab der Bootswerft ist unnötig. Als Höhepunkt erachte ich die externe Studie betreffend Carparkplätze. Sie wird den Stimmbürger erneut 50000 Franken kosten. Fazit: Die Kosten werden unsere Stadtkasse und die Geschäftswelt noch über Jahre belasten.

Jost Hicklin, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.