Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Unter den älteren Leuten brodelt es»

Zur eidgenössischen Abstimmung vom 25. September

Anlässlich des öffentlichen Podiums über «AHV plus» vom 31. August im Hotel Metzgern mit den Referenten Ständerat Paul Rechsteiner und Nationalrätin Yvette Estermann sagte eine Geschäftsfrau aus Sarnen zur Stimmung unter der Bevölkerung: «Unter den älteren Leuten brodelt es.» Die älteren Leute würden mit ihrem Einkommen hier, und nicht im Ausland einkaufen, und hier die Bergbahnen benützen und somit auch das hiesige Gewerbe unterstützen. Unverständlich ist, dass der Vorstand der IG Alter Obwalden in seinem Info-Blatt Nr. 58, welches gegen Ende August erschienen ist, seine ablehnende Haltung zur Vorlage «AHV plus» bekannt gegeben hat. Die IG Alter Obwalden wahrt gemäss ihren Statuten die wirtschaftlichen, sozialpolitischen und gesellschaftlichen Interessen der älteren Generation. Die Haltung des Vorstandes steht damit im Widerspruch zu den Statuten und auch im Gegensatz zur Meinung des Schweizerischen Seniorenrates. Der Vorstand hätte seine Mitglieder mindestens zu einer Diskussionsversammlung einladen müssen.

Bei den älteren Leuten geht die Schere zwischen dem Einkommen und den Ausgaben mit den dauernd steigenden Krankenkassenprämien und der Verteuerung bei alltäglichen Auslagen, insbesondere auch beim Wohnen, und mit Streichungen und Kürzungen bei der Krankenkassenverbilligung immer weiter auseinander. Unverständlich ist im Übrigen die in der «Obwaldner Zeitung» vom 2. September veröffentlichte Meinung von Baudirektor Paul Federer. Da war zu lesen: «Nicht in Frage kommen aus heutiger Sicht gemäss Federer Sozialwohnungen, da der Bedarf dafür in Sarnen derzeit nicht vorhanden sei.» Auf Grund vieler wichtiger Über­legungen ist die Vorlage «AHV plus» an der Abstimmung vom 25. September mit einem Ja zu unterstützen.

Paul Küchler-von Ah, Sarnen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.