Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Velos am Luzerner Quai: Der Kompromiss ist keine Lösung

«Stadtrat will keine Velos am Luzerner Quai», Ausgabe vom 21. März
Beat Murer, Vizepräsident Fussverkehr Region Luzern und Alt Grossstadtrat Sp, Luzern

Ich danke dem Stadtrat für seine umsichtige und richtige Einschätzung der Gefahren von am Quai zirkulierenden Velos. Die Ablehnung des entsprechenden Postulates begrüsse ich. Robert Knobel irrt sich, wenn er meint, das Problem sei nur mit einem Kompromiss zu lösen.

Er blendet in seinen Überlegungen folgende Tatsachen aus: Segways und E-Bikes sind gemäss Strassenverkehrsrecht den Velos gleichgestellt. Diese dürften ebenfalls auf dem Quai fahren. Seit dem 1. Januar brauchen Velos weder einen Sattel noch eine Klingel und dürfen eine Lenkstange von einem Meter Breite haben.

Auf dem Quai würde Velogegenverkehr herrschen. Entgegen allen Behauptungen würde zu schnell gefahren. Wegen des schnellen Fahrens mussten auf dem neuen Fuss- und Veloweg Allmend–Steghof vor der Horwerstrasse nachträglich beidseitig Schranken aufgestellt werden!

Die Fussgänger müssten sich gemäss Postulat mit dem Begehen des seeseitigen, stolpergefährlichen Mergelbelags begnügen. Zahlreiche Behinderte und im Sommer alle Schattensuchenden würden benachteiligt. Ungeübte Velofahrer gehören weder auf den Quai noch auf die Strassen des Stadtzentrums. Sie sind für die anderen Verkehrsteilnehmer und für sich selber eine grosse Gefahr. Auch deshalb kann ein Kompromissvorschlag kein Thema sein. Fussverkehr Region Luzern hat unter dem Titel «Der Quai zu 100 Prozent den zu Fuss Gehenden» eine Petition lanciert. Eine Umfrage dieser Zeitung hat eine klare Ablehnung der Aufweichung des Fahrverbotes auf dem Quai ergeben.

Dieselbe Ablehnung dokumentieren auch die grosse Zustimmung zu unserer Petition mit über 2300 Eintragungen sowie die zahlreichen unterstützenden Rückmeldungen aus allen Kreisen der Bevölkerung.

Beat Murer, Vizepräsident Fussverkehr Region Luzern und alt Grossstadtrat SP, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.