Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Emmen: Von Fluglärm geplagt

«Emmen wird Hauptjetflugplatz», Ausgabe vom 22. Juni

Ich bin als Oberst ausser Dienst sicher kein Gegner der Armee, im Gegenteil. Als ehemaliger militärischer Ausbilder weiss ich selbstverständlich auch um die Notwenigkeit an Geräten und Waffen in Taktik zu üben. Was aber in den letzten Tagen und Wochen der Bevölkerung in Emmen und den umliegenden Gemeinden an Fluglärm zugemutet wird, geht über jedes Mass hinaus. Selbst an gewissen Samstagen ist Fluglärm von Jets zu hören.

Wenn nicht gerade während Stunden Starts und Landungen fast im Minutentakt erfolgen, fliegen Motorflieger der Armee stoisch ihre Runden Richtung Eschenbach-Inwil und zurück Richtung Littau-Kriens und wieder zurück. Das Ganze nicht ein- oder zwei Mal, nein mindestens zehn- oder zwanzigmal. Falls das noch nicht genügt, kann man ja auch noch die Drohne über Emmen und Rothenburg fliegen lassen, wie zum Beispiel am 9. Juli geschehen. In diesen Phasen ein Telefonat zu führen oder auf dem Balkon mit einem Besuch zu sprechen, ist schlicht nicht möglich. Kleinkinder, welche halt nach dem Mittagessen etwas schlafen sollten, können das nicht, weil der Fluglärm sie nicht einschlafen lässt. Es wäre vielleicht angebracht, wenn Herr Bundesrat Parmelin seinen welschen Mitbürgern auch etwas von dem Ärgernis zuweisen würde. Aber die würden ihm wahrscheinlich «etwas pfeifen». Die geplagte Bevölkerung von Emmen und Umgebung interessiert wohl kaum, ob umliegende Militärflugplätze zurzeit geschlossen sind oder nicht.

Erich Balmer, Rothenburg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.