Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weggis: «Wir wollen nur gleich behandelt werden wie unsere Mitbürger»

«Nutzniesser wollen nicht zahlen», Ausgabe vom 16. September
Ruedi Imgrüth, Betroffener Grundeigentümer, Weggis

Der Titel des Artikels ist nicht nur verfänglich, sondern auch unkorrekt. Einerseits ist der Ausdruck «Nutzniesser» falsch. Andererseits geht es uns betroffenen Bürgern darum, gleich behandelt zu werden wie unsere Mitbürger. Der korrekte Titel wäre «Betroffene Grundeigentümer fordern Gleichbehandlung». Am 2. Mai hat die Gemeindeversammlung von Weggis mit grosser Mehrheit beschlossen, einen Teil des Ertragsüberschusses dazu zu verwenden, die betroffenen Grundeigentümer von der Beitragspflicht an den Gesamtkosten der Schutzmassnahmen Laugneri II und Linden zu befreien. Mit diesem Entscheid hat die Gemeindeversammlung indirekt auch beschlossen, dass alle von den Naturgefahren betroffenen Grundeigentümer in der Gemeinde Weggis gleich behandelt werden sollen.

Aufgrund einer Stimmrechtsbeschwerde setzte sich der Regierungsrat mit diesem Entscheid auseinander, wies die Stimmrechtsbeschwerde in allen Punkten ab und hielt fest, dass die Stimmbürger noch über den Kreditbeschluss zu entscheiden haben. Als betroffener Grundeigentümer befremdet es mich, dass der Gemeinderat am 30. Oktober eine Urnenabstimmung durchführt, um die Stimmbürger darüber abstimmen zu lassen, ob die Perimeterbeiträge nun erlassen werden sollen oder nicht. Zudem ist es für mich auch ein Rätsel, warum der Gemeinderat nicht dem Antrag der Gemeindeversammlung folgt, sondern beantragt, die Kosten uns Grundeigentümern zu überbinden. Mich erinnert das Vorgehen des Gemeinde­rates an ein Spiel aus meiner Kindheit: «Himmel und Hölle».

Ruedi Imgrüth, betroffener Grundeigentümer, Weggis

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.