Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Wer ist hier der wahre Depp?

«Dä isch en Depp», Ausgabe vom 2. November

Im Anschluss an die Lektüre des Artikels, angekündigt durch einen reisserischen Hinweis auf der Frontseite dieser Zeitung habe ich mir die Frage gestellt: Wer ist hier der wahre Depp? Ist es der angeblich von Heidi Z’Graggen so bezeichnete Präsident einer Sektion der CVP 60+? Ist es vielleicht sogar die Bundesratskandidatin selber für ihre ungeschickte Äusserung in Form eines «akustischen Missverständnisses»?

Könnte dieser «Ehrentitel» nicht auch auf den zuständigen Journalisten zutreffen? Er wurde für die Berichterstattung über die Präsentation der CVP Bundesratskandidaten nach Bern delegiert, hat aber einzig auf den Fehltritt der Urner-Bundesratskandidatin fokussiert.

Zu guter Letzt glaube ich, dass wir alle LZ-Abonnentinnen und Abonnenten die Deppen sind – zahlen wir doch Jahr für Jahr ansehnliche Abonnementsgebühren, um von einer guten Zeitung und kompetenten Journalisten über Politik und Aktuelles objektiv und ausgewogen informiert zu werden. Ich habe dies jedenfalls im vorliegenden Fall vermisst und kam mir etwas wie ein ... vor.

Markus Odermatt, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.