Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Wie andere Städte das Car-Problem lösen

Zum Car-Verkehr in der Stadt Luzern, diverse Ausgaben

In letzter Zeit wurden unzählige Vorschläge gemacht, um eine für alle Seiten bestmögliche Lösung des Busparkings zu finden. Die Frage lautet: wie lösen das andere Städte oder Tourismuszentren?

Im Dezember 2017 war ich unterwegs mit einem bekannten Luzerner Carunternehmen. Ziele waren: St. Blasien und der Weihnachtsmarkt im Südschwarzwald. An den Zielorten wurden wir mit dem Bus direkt ins Zentrum gefahren, man liess uns aussteigen, uns wurde mitgeteilt, um welche Zeit wir weiterfahren würden und der Bus fuhr dann weg auf den zugewiesenen Parkplatz.

Besonders beim Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht ist mir aufgefallen, dass viele Busse, in regelmässigem Abstand, die Passagiere ausgeladen haben, dann wegfuhren und nach einer vorbestimmten Zeit die Passagiere wieder aufnahmen. Wir bekamen gar nichts mit von irgendwelchen Car-Problemen. In Freiburg im Breisgau läuft das in einem ähnlichen Muster ab.

Im Zeitalter der Digitalisierung und Smartphones sollte es doch möglich sein, z.B. im Viertelstundentakt, dass Cars die Touristen beim Schwanenplatz oder beim Löwencenter aussteigen lassen, die Chauffeure auf die ihnen zugewiesenen Parkplätze fahren – Allmend, Verkehrshaus, Inseli, VBL- Depot usw. – und nach einer gewissen Zeit die Touristen wieder dort abholen, wo sie ausgestiegen sind.

Natürlich müsste das minutiös von einer zentralen Stelle aus geplant und druchgetaktet werden. Die Kenntnisse der Verantwortlichen von ortsansässigen Carunternehmen, die im Ausland bezüglich Busparkplätze ihre Erfahrungen gemacht haben, könnten sicher auch für Tourismus Luzern von Nutzen sein.

Brigitte Knecht, Meggen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.