Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Wie man sich gegen Grippe schützt

«Impfung: Jetzt ist der ideale Zeitpunkt», Ausgabe vom 29. Oktober

Alljährlich kann man in dieser Zeitung lesen, wie wichtig es sei, sich gegen eine allfällige Grippe impfen zu lassen. Meine Frau und ich, 85- und 86-jährig, haben uns noch nie gegen die Grippe impfen lassen. Wir schützen uns mit einem natürlichen Mittel gegen die Grippe. Ab September nehmen wir allmonatlich ein Suppenhuhn als Mahlzeit. Dies bis hin zum Monat März. Es ist, wie ich schon mehrmals lesen konnte, erwiesen, dass das Suppenhuhn das Immunsystem stärkt. Wer ein starkes Immunsystem hat, ist gegen jede Art von Grippe geschützt. Ein einfaches aber bewährtes Mittel und erst noch kostengünstig.

Theo Schwarzentruber, Rickenbach

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.