Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wir müssen das Inseli erhalten

Zur Abstimmung über die Inseli-Initiative am 24. September
Urs Doggwiler, Määs-Wörschtli-Maa und Chilbi-Bueb, Luzern

Lasst das Inseli, wie es ist, liebe begeisterte «Stadt-Lozärn- Määs-Besucher». Für Jung und Alt ist die Määs als Tradition und Nostalgie fest in jeder Agenda verankert. Leider will man uns nun durch die Begrünungs-Initiative der Juso das Inseli streitig machen.

Wo bleiben dann all die leuchtenden Kinderaugen der Kleinen und der Nervenkitzel der Grösseren auf all den Bahnen des Lunaparks? Ausserdem steigen wir «Lozärner» mehrmals pro Jahr mit unseren Vereinen und zum Beispiel zum Skifahren oder für Pauschal­reisen im Car auf dem Inseli ein und aus.

Es gibt bereits seeseitig die grosse grüne Wiese mit der «Buvette» und der «Volière» als Volkspark-Getränkeanbieter. Also lassen wir doch das Inseli, wie es ist, denn etwas, das sich in allen Belangen so bewährt hat, darf man nicht zunichte­machen.

Urs Doggwiler, Määs-Wörschtli-Maa und Chilbi-Bueb, Luzern

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.