Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wollen wir unsere eigenen Kies-Ressourcen nutzen?

«Eine Gemeinde wehrt sich gegen eine weitere Kiesgrube», Ausgabe vom 15. März
Silvan Röllin, Cham

Es ist doch erstaunlich, dass sich eine Gemeinde wie Cham gegen den weiteren Kiesabbau und somit gegen einen grossen Arbeitgeber stellt, der alles für Biodiversität und Artenvielfalt tut. Zudem ist die Kiesgrube in Cham schon bald die letzte Ressource im Kanton Zug, und wie effizient es ist, die Rohstoffe von weit her in den Kanton zu transportieren, wissen wir alle. Ist es also sinnvoller, auf die ausserkantonalen oder gar ausländischen Produzenten zu setzen, oder wollen wir unsere eigenen Ressourcen nutzen?

Silvan Röllin, Cham

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.