Neue Parkuhren provozieren Wirte

Im Eigenthal müssen neu jedes Wochenende die Parkuhren gefüttert werden. Für die Ausflügler hätte es noch schlimmer kommen können.

Drucken
Teilen
Ueli Spöring, Präsident von Pro Eigenthal, bei einer neuen Parkuhr beim Parkplatz Gantersei. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Ueli Spöring, Präsident von Pro Eigenthal, bei einer neuen Parkuhr beim Parkplatz Gantersei. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

5 Franken müssen Ausflügler zahlen, wenn sie an Wochenenden oder Feiertagen ihr Auto auf einem öffentlichen Parkplatz abstellen wollen. Mit den neuen Parkuhren hat der Tourismusverein Pro Eigenthal Schwarzenberg ansässige Wirte gegen sich aufgebracht. Besonders geärgert haben sich die Wirte darüber, dass das Parkieren auch unter der Woche 5 Franken kosten sollte.

Mit den Zusatzeinnahmen wollte der Tourismusverein Pro Eigenthal Schwarzenberg mögliche Kürzungen der Kantonsbeiträge kompensieren. An der Generalversammlung des Vereins setzten die Wirte die nun geltende Wochenendregelung durch.

Aleksandra Mladenovic

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung und als Abonnent kostenlos im E-Paper.

Reden Sie mit!

Was halten Sie von den Parkuhren im Eigenthal? Ärgern Sie sich darüber? Oder finden Sie es eine gute Sache? Welche Erfahrungen haben Sie mit Parkuhren und Parkgebühren gemacht? Loggen Sie sich ein und geben Sie Ihre Meinung gleich unten im Kommentarfeld ab.