SHOPPING: Black Friday? Hauptsache Ausverkauf!

Derzeit übertreffen sich die Grosshändler mit ihren Aktionen selber. Mit Inseraten, Flyern, Plakaten, Prospekten und Werbespots in Internet und TV. Lassen Sie sich von den Schnäppchen verführen, oder sind Sie gegen die aufwändigen Werbebemühungen immun?

Drucken
Teilen
Länger einkaufen, als das Gesetz vorschreibt? Darüber wird im Luzerner Stadtrat diskutiert. (Bild: Keystone)

Länger einkaufen, als das Gesetz vorschreibt? Darüber wird im Luzerner Stadtrat diskutiert. (Bild: Keystone)

Wissen Sie, woher der Black Friday kommt? Augenscheinlich aus Amerika, aber zu welchem Zweck und weshalb Black? Seit einigen Jahren, die man wohl an einer Hand abzählen kann, wird der Black Friday auch bei uns beworben. Friede, Freude, Eierkuchen plus die Möglichkeit, Weihnachtsgeschenke für alle zu ergattern, einschliesslich für dich selber. Diese eine 360 Grad Kamera wollte man(n) sowieso, und wenn diese grad noch vergünstigt gekauft werden kann spricht ja nichts dagegen – oder? 

Sind Sie immun gegen solche Aktionstage oder verfallen Sie dem Kaufrausch?

Wir sind gespannt auf Ihre Meinung & sind ernsthaft an der Antwort für unsere ersten zwei Fragen interessiert. 

rag