Was halten Sie von einem Alkoholverbot?

Wer auf bestimmten öffentlichen Plätzen in der Stadt Luzern Alkohol trinkt, soll gebüsst werden können. Was denken Sie darüber? Diskutieren Sie mit.

Drucken
Teilen
Brennpunkt Bahnhofplatz. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Brennpunkt Bahnhofplatz. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

«Der Bahnhof ist punkto Alkohol das Paradies schlechthin», sagt Karin Blättler, Präsidentin Pro Bahn, Sektion Zentralschweiz. Sie fordert Massnahmen, um den zunehmenden Alkoholkonsum und dessen Folgen im und um den Luzerner Bahnhof einzuschränken.

Auch dem Luzerner Stadtrat ist die leichte Verfügbarkeit des Alkohols im Bahnhof ein Dorn im Auge. Verbote durchzusetzen sei aber «kaum möglich», erklärt Sicherheitsdirektor Adrian Borgula. Die Lösungen müssten national diskutiert werden.

Das strebt der Schweizerische Städteverband an. Direktorin Renate Amstutz sagt: «Die Arbeitsgruppe Nachtleben ist daran, mögliche Massnahmen aufzuzeigen.» Die SBB hingegen sehen keinen Handlungsbedarf. Die Bahnhöfe seien die «sichersten Jugendtreffs der Schweiz», sagt SBB-Sprecherin Lea Meyer.

Was halten Sie von einem Alkoholverbot auf gewissen öffentlichen Plätzen in der Stadt Luzern? Loggen Sie sich ein und geben Sie gleich unten Ihre Meinung ab.