LUZERN: Kapellbrücke in besseres Licht rücken

Die Kapellbrücke und der Wasserturm sollen neu beleuchtet werden. Nun können Planerteams Ideen einreichen.

Drucken
Die Kapellbrücke soll nachts besser beleuchtet werden. (Bild: Luzern Tourismus)

Die Kapellbrücke soll nachts besser beleuchtet werden. (Bild: Luzern Tourismus)

Die IG Kapellbrücke/Wasserturm lädt auf ihrer neuen Website professionelle Planerteams aus dem In- und Ausland ein, ihre Ideen einzureichen – und zwar bis am 22. November. Danach entscheidet eine Jury aufgrund der eingegangenen Unterlagen, welche sieben bis zehn Teams zum Ideenwettbewerb zugelassen werden. Dieser startet im Januar 2014 – im Mai wird dann ein Siegerprojekt gekürt.

Ziel des Projekts ist es, das Luzerner Wahrzeichen in den Abendstunden während ausgesuchten Zeitfenstern oder zu bedeutenden Ereignissen attraktiver erscheinen zu lassen. Das Projekt soll die Interessen vom Tourismus, aber auch der einheimischen Bevölkerung und der Öffentlichkeit in gleichem Masse und angemessen vertreten.

Hinweis: www.kapellbruecke-luzern.ch

pd/rem

Aktuelle Nachrichten