WINTERTHUR/LUZERN: Luzerner an Kurzfilmtagen ausgezeichnet

Die Luzerner Filmemacher Corina Schwingruber Ilic und Nikola Ilic sind an den 17. Internationalen Kurzfilmtagen Winterthur mit dem Preis für den besten Schweizer Kurzfilm ausgezeichnet worden.

Drucken
Teilen
Die erfolgreichen Luzerner Filmemacher Corina Schwingruber Ilic und Nikola Ilic. (Bild: Romano Cuonz / Neue NZ)

Die erfolgreichen Luzerner Filmemacher Corina Schwingruber Ilic und Nikola Ilic. (Bild: Romano Cuonz / Neue NZ)

Die Jury lobte ihr Werk «Kod CoŠka» als «poetisches und sorgfältiges Porträt», wie es in einer Mitteilung heisst. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert.

Der Hauptpreis der 17. Ausgabe der Winterthurer Kurzfilmtage ging an Hu Wei aus China.

red.