Uri

Axensperrung hat auch positive Seiten für Sisikon

Ohne Durchgangsverkehr ist die Schadstoff- und Lärmbelastung in Sisikon deutlich tiefer. Dies haben Messungen während und nach der Sperrung der Axenstrasse 2019 ergeben, wie das Urner Amt für Umweltschutz am Freitag mitteilte.

Rütlifeier vom 4. November 2020 in Brunnen abgesagt

Nach der Absage des Rütlischiessens haben die Rütlischützen einen Gedenkanlass mit rund 150 Personen und einem kleinen Bankett auf dem Rütli geplant. Dieser findet aufgrund der Corona-Pandemie nun ebenfalls nicht statt.

Tells Night Party ist abgesagt

Der Grossanlass in Bürglen kann 2021 Corona bedingt nicht stattfinden. Die Party soll aber 2022 wieder durchgeführt werden.

Lastwagenchauffeure tricksten mit Fahrerkarten

Ein Lastwagenchauffeur hat mit dem Einsatz von zwei Fahrerkarten versucht zu vertuschen, dass er die vorgeschriebenen Pausen nicht einhielt. Die Urner Kantonspolizei ist ihm aber letzte Woche bei einer Kontrolle in Erstfeld auf die Schliche gekommen.

Realper können wieder «Hahnenburger» trinken

Wegen des Unwetters von Anfang Oktober, war das Leitungswasser in Realp während zwei Wochen verschmutzt. Nun sind die Schäden behoben und das Trinkwasser kann wieder konsumiert werden, ohne es davor abzukochen.

Auto landet in Altdorf im Bach

Ein Solothurner Autofahrer verlor bei einer Kurve auf der Allmendstrasse die Herrschaft über sein Fahrzeug und landete im Giessenbach. Niemand wurde verletzt.

Urner Fotograf findet seine Sujets vor der Haustüre

Valentin Luthiger arbeitet gerne in seinem Heimatkanton. Der 29-jährige Urner schätzt die Vielfalt der Natur und die Offenheit der Menschen. Beides kommt auch in einem neuen Bildband zum Ausdruck.
Markus Zwyssig

Gemeinde Altdorf rechnet 2021 mit Defizit

Ein Minus von 1,25 Millionen ist budgetiert. Schuld am Aufwandüberschuss ist aber nicht nur Corona. Mit dem Bahnhofprojekt hofft man auf neuen Aufschwung.
Florian Arnold

Abschiedsfeier für Martin Kopp findet nicht statt

Altdorf Angesichts der Gesundheitslage hat das Generalvikariat Urschweiz in Absprache mit Peter Camenzind und Martin Kopp entschieden, die für Sonntag geplante Abschiedsfeier für Martin Kopp abzusagen.

Müller-Drossaart kann nicht auftreten

Amsteg Die Veranstaltung «Der Witz, die unterschätzte literarische Gattung» mit Hanspeter Müller-Drossaart und Urs Heinz Aerni findet nicht statt. Der Anlass wäre im Hotel Stern und Post Amsteg am Sonntag, 18. Oktober, geplant gewesen.