ZUG: Wohnmobil in Neuheim komplett ausgebrannt

Auf der Sihlbruggstrasse in Neuheim ist ein Wohnmobil ausgebrannt. Der Lenker konnte sich mitsamt Hund in Sicherheit bringen.

Drucken
Teilen
Das Wohnmobil stand in Vollbrand. (Bild: Zuger Polizei)

Das Wohnmobil stand in Vollbrand. (Bild: Zuger Polizei)

Die Zuger Polizei erhielt nach eigenen Angaben am Freitagabend, kurz vor 20 Uhr, die Meldung, dass auf der Sihlbruggstrasse ein Wohnmobil brenne. Kurz zuvor fuhr dessen 28-jähriger Lenker von Neuheim nach Sihlbrugg, als sein Fahrzeug im Baustellenbereich plötzlich anfing zu brennen.

Das Fahrzeug brannte komplett aus. (Bild: Zuger Polizei)

Das Fahrzeug brannte komplett aus. (Bild: Zuger Polizei)

Der 28-Jährige schaffte es, das Wohnmobil am rechten Strassenrand anzuhalten und sich und seinen Hund in Sicherheit zu bringen. Die ausgerückte Feuerwehr Neuheim konnte den Brand schnell löschen. Dennoch erlitt das Wohmobil Totalschaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Die Sihlbruggstrasse war während den rund zwei Stunden andauernden Löscharbeiten gesperrt. Im Einsatz standen rund 30 Mitarbeitende der Feuerwehr Neuheim, des Unterhaltsdienstes und der Zuger Polizei.

pd/chg