281 bestätigte Corona-Fälle: Erkrankungen nehmen weiter zu

Zu den 281 bestätigten Fällen kommen 51 Personen, bei denen ein erstes positives Resultat vorliegt. Werden auch diese noch bestätigt, gäbe es in der Schweiz gesamthaft 332 Erkrankte. 

Hören
Drucken
Teilen
Die Anzahl bisher bestätigter Corona-Fälle in der Schweiz, die bis Sonntagmorgen gemeldet wurden.

Die Anzahl bisher bestätigter Corona-Fälle in der Schweiz, die bis Sonntagmorgen gemeldet wurden. 

Bundesamt für Gesundheit

Das zeigen die Zahlen, die das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Sonntagmittag veröffentlicht hat. Die Altersspanne bei den Erkrankten beträgt wie noch am Samstag 0 bis 89 Jahre. 54 Prozent der betroffenen Personen sind bis heute Männer, 46 Prozent Frauen. 

Alle Erkrankten seien isoliert, schreibt das BAG auf seiner Website. Nahe Kontaktpersonen würden von den Gesundheitsbehörden benachrichtigt. Bis Sonntag wurden 4000 Personen negativ auf das Coronavirus getestet. 

Mehr zum Thema