Armee: Durchdiener müssen länger im Dienst bleiben

Die Armee stockt Personal auf, wo sie kann. Die Durchdiener-Rekrutenschulen werden bis mindestens Ende Mai verlängert.

Hören
Drucken
Teilen
Die Armee bietet weitere Kräfte auf und behält die Durchdiener im Dienst.

Die Armee bietet weitere Kräfte auf und behält die Durchdiener im Dienst.

Keystone

(wap) Die Armee reorganisiert sich, um den zivilen Einsatzkräften so gut wie möglich zur Seite zu stehen. Wie die Armee am Donnerstag mitteilte, müssen Rekruten der Durchdiener-RS bis mindestens Ende Mai im Dienst bleiben. Wiederholungskurse, die nicht direkt dem Assistenzdienst helfen, werden ausgesetzt. Ausserdem werden weitere Kräfte aufgeboten.