Das Corona-Virus fordert zwei neue
Opfer im Tessin

Die Anzahl Infektionen mit dem Corona-Virus nimmt weiter zu. Im Tessin sind nun zwei weitere Personen an der Krankheit gestorben.

Drucken
Teilen
Das Corona-Virus.

Das Corona-Virus. 

Keystone

(mg) Die Anzahl der Todesfälle wegen dem Corona-Virus steigt weiter an. Wie der Kanton Tessin am Samstag mitteilt, sind in den letzten 24 Stunden zwei weitere Personen an den Folgen der Krankheit gestorben. Es handle sich dabei um Personen aus der Risikogruppe, die bereits an anderen Erkrankungen litten. Damit sind in der Schweiz nun bisher 13 Todesfälle durch das Virus bestätigt.

Neue Zahlen hat auch das Bundesamt für Gesundheit am Samstag vermeldet: 1359 Personen sind positiv auf das Virus getestet worden. Davon sind  1189 Test bestätigt. Am Vortag waren es noch 1009 Fälle.