Deutschland verlängert Grenzkontrollen zur Schweiz bis zum 15. Mai

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die im März angeordneten Grenzkontrollen zur Schweiz, Österreich, Frankreich, Luxemburg, und Dänemark bis zum 15. Mai verlängert.

Drucken
Teilen
Bundesinnenminister Horst Seehofer verlängert die Grenzkontrollen zur Schweiz.

Bundesinnenminister Horst Seehofer verlängert die Grenzkontrollen zur Schweiz. 

Alexander Becher / EPA

(dpa/dpo) Die Verlängerung gilt auch für Flüge aus Spanien und Italien. Damit sollen die Infektionsgefahren durch das Coronavirus weiter erfolgreich eingedämmt werden, hiess es in einem Schreiben des Ministeriums am Montagabend. Einreisen dürfen derzeit nur deutsche Staatsbürger, Personen, die in Deutschland ansässig sind und EU-Bürger, die einen triftigen Reisegrund vorweisen können.