Maskenpflicht im Unterricht: Kanton Bern verschärft Regeln an Schulen

Ab morgen Dienstag gelten an Schulen im Kanton Bern strengere Regeln. Ab der Oberstufe gilt die Maskenpflicht neu auch im Schulzimmer. An Berufs- und Mittelschulen soll die Maske gar in der Sportstunde getragen werden.

Drucken
Teilen
Im Unterricht gilt neu Maske auf.

Im Unterricht gilt neu Maske auf.

Keystone

(rwa) Wegen der steigenden Coronainfektionen im Kanton hat die Bildungs- und Kulturdirektion die Massnahmen an den Schulen verschärft. In Schulen, Tagesschulen und Musikschulen gilt neu auf dem gesamtem Gelände und im Schulhaus für alle Erwachsenen eine Maskenpflicht, dies auch während des Unterrichts.

Auf der Sekundarstufe I müssen Schülerinnen und Schüler ab Dienstag auch im Klassenzimmer während des Unterrichts eine Maske tragen. Den Schulen werde empfohlen, im Sportunterricht auf Kontakt- und Ballsportarten zu verzichten, schreiben die Berner Kantonsbehörden in einer Mitteilung vom Montag.

Ausgeweitet werden die Regeln auch an Berufsfach- und Mittelschulen. Dort gilt die Maskenpflicht im Unterricht und auf dem Schulhausareal, auch wenn der Abstand eingehalten werden kann. Zudem soll die Maske auch im Sport getragen werden, sofern sich die Schlüer nicht im Freien aufhalten.