Nach Gallati-Wahl in Aargauer Kantonsregierung: Alois Huber als neuer Nationalrat vereidigt

Zum Start der Frühjahrssession ist Alois Huber am Montag in Bern als neuer Nationalrat vereidigt worden. Der Aargauer SVPler folgt auf Jean-Pierre Gallati. Dieser wurde im Herbst in die Kantonsregierung gewählt.

Drucken
Teilen
Seit Montag Nationalrat: Alois Huber – SVP-Grossrat und Aargauer Bauernpräsident.

Seit Montag Nationalrat: Alois Huber – SVP-Grossrat und Aargauer Bauernpräsident.

Andre Albrecht

(sat) «Ich schwöre es.» – Mit diesen drei Worten nahm Alois Huber die Vereidigung im Bundeshaus an. Darauf folgte ebenfalls wie üblich Applaus von den bisherigen Nationalrätinnen und Nationalräten. Als Aargauer Grossrat ist Huber bereits Anfang Jahr zurückgetreten. Der 57-jährige Meisterlandwirt aus Möriken-Wildegg sitzt nebst dem Präsidium des Kantonalverbands auch im Vorstand des Schweizerischen Bauernverbands.