Schüler dröhnt sich mit Medikamenten zu

An der Sekundarschule Gelterkinden (BL) war das starke Beruhigungsmittel Xanax im Umlauf. Ein Schüler musste ins Spital gebracht werden, an der Schule kam es zu einem Polizeieinsatz. 

Hören
Drucken
Teilen
An einer Baselbieter Schule sind Medikamente im Umlauf. (Bild: ZVG)

An einer Baselbieter Schule sind Medikamente im Umlauf. (Bild: ZVG) 

(wap) Wie «20 Minuten» meldet, kam es an der Sekundarschule Gelterkinden gestern zu einem Polizeieinsatz. Zuvor hatte eine Jugendliche am Bahnhof einen unter Drogen stehenden Teenager (12) angetroffen. Dieser hatte nach eigenen Angaben das starke Beruhigungsmittel Xanax konsumiert, das unter den Schülern im Umlauf sei. Hinweise auf organisierten Drogenhandel an der Schule gebe es nicht, so der Pressesprecher der Baselbieter Polizei, Adrian Gaugler, gegenüber «20 Minuten».

Wird aktualisiert.