Auch Neuenburg schränkt Versammlungen auf fünf Personen ein

Der Kanton Neuenburg reagiert auf die steigenden Corona-Fallzahlen und verbietet Versammlungen ab fünf Personen. Restaurants und kulturelle Einrichtungen bleiben offen – vorerst.

Drucken
Teilen
Im Kanton Neuenburg sind Versammlungen mit mehr als fünf Personen ab Montag verboten.

Im Kanton Neuenburg sind Versammlungen mit mehr als fünf Personen ab Montag verboten.

Keystone

(sre) Der Kanton Neuenburg ergreift weitere Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Öffentliche und private Versammlungen werden auf fünf Personen beschränkt – auch innerhalb des Familienkreises. Dies teilt der Kanton am Freitag mit.

Für Schüler ab der Sekundarstufe gilt eine Maskentragpflicht, Home-Office wird dringend empfohlen. Die neuen Massnahmen treten ab Montag in Kraft und sollen für drei Wochen gelten. Gastronomiebetriebe und kulturelle Einrichtungen bleiben vorerst geöffnet, die Neuenburger Regierung will aber nächste Woche über weitere mögliche Massnahmen diesbezüglich entscheiden.