«Wir haben euch auch vermisst»: Gastgewerbe freut sich auf Gäste

Der Branchenverband Gastrosuisse startet am Montag eine landesweite Marketingkampagne. Auf Plakaten heissen Gastgeber die Bevölkerung in ihren Betrieben willkommen.

Drucken
Teilen
Die Restaurants und Beizen dürfen wieder Kundschaft willkommen heissen. (Symbolbild)

Die Restaurants und Beizen dürfen wieder Kundschaft willkommen heissen. (Symbolbild)

Keystone

(nst) Die Kampagne setzt den Slogan «Wir haben euch auch vermisst» in den Mittelpunkt, wie Gastrosuisse am Montag in einer Mitteilung schreibt. Dadurch soll die Freude des Gastgewerbes auf das Wiedersehen mit seinen Gästen nach den coronabedingten Schliessungen zum Ausdruck gebracht werden. «Wir möchten aufzeigen, dass sich tagtäglich sehr viele Menschen mit Herzblut dafür einsetzen, um ihren Gästen nach den Zeiten der Entbehrung ein schönes Erlebnis zu bieten», lässt sich Daniel Borner, Gastrosuisse-Direktor darin zitieren.

Die Kampagne startet am 15. Juni und soll bis mindestens Anfang Juli dauern. Im Zentrum steht eine in drei Sprachen geführte Plakatkampagne, die auch in den sozialen Medien und in Newsportalen weitergeführt werde. GastroSuisse ist der grösste gastgewerbliche Arbeitgeberverband mit ungefähr 20'000 Mitgliederbetrieben.