Landesmuseum Zürich erreichte 2019 Besucherrekord

Über 300'000 Besucherinnen und Besucher konnte das Landesmuseum in Zürich vergangenes Jahr empfangen – so viele wie noch nie zuvor.

Drucken
Teilen
Das Landesmuseum in Zürich landete 2019 einen Erfolg bei den Besucherzahlen.

Das Landesmuseum in Zürich landete 2019 einen Erfolg bei den Besucherzahlen.

Keystone

(gb.) Das Landesmuseum Zürich zählte vergangenes Jahr 302'304 Besucherinnen und Besucher. «Wir wussten bis zum Schluss nicht, ob es für die 300’000er-Marke reichen würde», sagt Andrej Abplanalp, Mediensprecher der Schweizerischen Nationalmuseums auf Anfrage. «Es war dann eine freudige Überraschung.»

Das Landesmuseum Zürich ist eines von drei Museen des Schweizerischen Nationalmuseums. Das Château de Prangins verbuchte mit 40'600 Eintritten leicht weniger Besucher als im Vorjahr. Das ebenfalls zum Schweizerischen Nationalmuseum dazugehörende Forum Schweizer Geschichte Schwyz konnte hingegen ebenfalls einen Rekord ausweisen: Knapp 27'000 Personen besuchten es.

Angesichts der Schliessung des Museums aufgrund der Coronapandemie erwartet Abplanalp einen Rückgang der Besucherzahlen. Wie hoch dieser sein wird, könne aber noch nicht abgeschätzt werden.