Ursus & Nadeschkin kehren nach 20 Jahren in die Manege zurück. Sein Debüt feiern wird Maycol Knie junior.

Keystone-SDA

Neue Saison
Circus Knie wartet mit Bastian Baker, Ursus & Nadeschkin und LED-Akrobatik auf

Der Circus Knie startet im März seine neue Saison, welche ihn durch die ganze Schweiz führt. Bei der diesjährigen Show dreht sich alles ums Thema Licht.

Drucken

Wegen der Pandemie musste der Circus Knie in den letzten zwei Jahren seine Tournee stark kürzen. Nun dürfen sich kleine und grosse Fans des National-Circus wieder freuen: Am 18. März folgt im Heimatort Rapperswil SG der Startschuss in die neue Saison - diesmal in seiner ganze Länge. Die Tournee führt den Circus durch 23 Städte und endet mit «Knies Weihnachtswelt» am 10. Dezember in Luzern, wie es in einer Mitteilung am Dienstag heisst.

Mit von der Partie ist das Comedy-Duo Ursus & Nadeschkin. «Nach dem coronabedingt ausgebremsten Engagement im Jahr 2020 freuen wir uns, die beiden Komiker nun endlich in der Deutschschweiz mit dabei zu haben», lässt sich die künstlerische Direktorin Geraldine Knie zitieren. Für die Westschweiz konnte das Duo Full House verpflichtet werden.

Ein Mix aus Licht und Akrobatik

Für musikalische Unterhaltung sorgt Bastian Baker, der mit neuen Songs aufwartet. Zudem wird der vierjährige Knie-Spross Maycol Knie jun. in der neuen Saison seinen ersten grossen Auftritt in der Manege haben.

Die diesjährige Show dreht sich laut dem Circus Knie um das Thema Licht. Dem Publikum soll etwa eine Kombination aus LED-Lichttechnik und Akrobatik auf dem Trampolin dargeboten werden. Darüber hinaus habe der Circus in neue Technik investiert, sodass Effekte mit Wasser und Feuer möglich sind. (dpo)