Bob-EM Winterberg
Shootingstar Laura Nolte wird Europameisterin - Schweizerinnen geschlagen

Die Deutsche Pilotin Laura Nolte feiert in ihrem Heimrennen den Europameistertitel. Die Schweizerinnen verpassen die EM-Medaillen klar und fahren auf Rang neun und zehn.

Gina Kern
Merken
Drucken
Teilen
Die Winterbergerin Laura Nolte gewinnt den EM-Titel auf ihrer Heimbahn.

Die Winterbergerin Laura Nolte gewinnt den EM-Titel auf ihrer Heimbahn.

Foto: AP

(keg/dpa) Shootingstar Laura Nolte hat ihren Höhenflug fortgesetzt und sich erstmals zur Bob-Europameisterin gekrönt. Die 22-Jährige gewann den Titel am Samstag auf ihrer Heimbahn in Winterberg mit Anschieberin Deborah Levi und führte dabei einen deutschen Dreifachsieg an: Kim Kalicki (Wiesbaden) mit Ann-Christin Strack wurde Zweite vor Olympiasiegerin Mariama Jamanka (Oberhof) und Leonie Fiebig.

Die Österreicherin Katrin Beierl fuhr bei der EM, die stets auch als Weltcup gewertet wird, zeitgleich mit Jamanka ebenfalls zu Bronze. Nolte bestätigte fast genau ein Jahr nach ihrem Debüt im Weltcup ihren Status als momentan beste deutsche Bob-Pilotin. Es war bereits ihr dritter Sieg im fünften Saisonrennen.

Die Schweizerinnen verpassen die Medaillenränge klar. Melanie Hasler verbesserte sich im im zweiten Lauf zwar auf Rang 13, Martina Fontanive belegt Platz 14. In der EM-Wertung reicht das für die Plätze 9 und 10.