35-jähriger Mann in Luzern von Jugendlichen zusammengeschlagen und verletzt

Die Polizei sucht nach zwei 18-22 jährigen Männern mit dunklen Haaren und schweizerdeutschem Dialekt. Passanten, die den Vorfall beobachtet haben, sind gebeten, sich zu melden.

Drucken
Teilen
Der Übergriff ereignete sich an der Murbacherstrasse in Luzern.

Der Übergriff ereignete sich an der Murbacherstrasse in Luzern.

Corinne Glanzmann / Luzerner Zeitung

(wap) Der Angriff ereignete sich am Mittwoch kurz vor 23.00 Uhr bei den Veloparkpläzen gegenüber der Murbacherstrasse 14 in Luzern, wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte. Die Männer sprachen den 35-jährigen Schweizer demnach an und forderten sein Mobiltelefon, worauf dieser mit dem Velo davonfahren wollte. Er wurde mit Fäusten ins Gesicht geschlagen und erlitt eine Hirnerschütterung und einen Augenbogenbruch. Die Täter flüchteten zu Fuss, Passanten kümmerten sich um den Verletzten.

Die beiden Aggressoren waren laut Polizeimeldung 18-22 Jahre alt, hatten dunkles Haar und sprachen Schweizerdeutsch. Einer der beiden trug einen Schnauz. Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise entgegen: 041 248 81 17.