Handwerkergerät explodiert auf Tessiner Schulhof – 20 Fenster geborsten

In der Nacht auf Mittwoch ist auf einem Schulhof in Bellinzona ein Handwerkergerät explodiert. Verletzt wurde niemand. Der Hergang ist noch unklar.

Hören
Drucken
Teilen
Eine Patrouille der Tessiner Kantonspolizei bemerkte die Explosion auf einem Schulhof in Bellinzona. (Symbolbild)

Eine Patrouille der Tessiner Kantonspolizei bemerkte die Explosion auf einem Schulhof in Bellinzona. (Symbolbild)

Keystone

(rwa) Den Vorfall bemerkte eine Patrouille nach Mitternacht. Ihr bot sich ein Bild der Zerstörung. Auf dem Basketballplatz der Grundschule in Bellinzona klaffte ein 20 Zentimeter tiefes Loch. Überall lagen Trümmer. In einem Radius von 20 Metern waren 20 zerborstene Fensterscheiben verteilt, wie die Tessiner Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Erste Untersuchungen ergaben, dass die Explosion auf ein Handwerkergerät zurückzuführen ist, das auf dem Basketballplatz abgestellt war. Nach Angaben der Polizei gab es keine Verletzte. Der Hergang wird nun ermittelt. Der Sachschaden lässt sich laut Mitteilung noch nicht beziffern.