Kriminalität
Unbekannte sprengen Bancomat: Schaden ist massiv

Vor einem Volg im schaffhausischen Buchberg haben Unbekannte am Samstagmorgen ein Bancomat gesprengt. Wie viel Geld die Täter erbeutet haben, ist unklar. Klar ist: Der Schaden ist gross.

Merken
Drucken
Teilen

Kapo SH

(rwa) Die Täter sind noch flüchtig. Bislang sicherstellen konnte die Polizei einzig ein Auto, dass sie zuvor im Kanton Zürich geklaut hatten. Nach bisherigen Erkenntnissen sind die Unbekannten zu Fuss geflohen, wie die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Die Tat ereignete sich am frühen Samstagmorgen um 3.30 Uhr, als die Täter ein Bancomat durch eine Sprengung aufbrachen. Der Sachschaden ist massiv. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise.