Längere Aufenthalte im Freien vermeiden: Meteorologen warnen vor Hitze im Tessin

Meteo Schweiz gab am Montag für grosse Teile des Tessins eine Hitzewarnung heraus. Lange Aufenthalte und Aktivitäten im Freien sollen möglichst vermieden werden.

Drucken
Teilen
Im Tessin kommt eine Hitzewelle auf die Bewohner und Touristen zu. Auch im beliebten Verzascatal.

Im Tessin kommt eine Hitzewelle auf die Bewohner und Touristen zu. Auch im beliebten Verzascatal.

Keystone

(agl) Von Dienstag bis Samstag sei in den tiefen Lagen südlich der Alpen eine Hitzewelle zu erwarten, heisst es auch auf der nationalen Alarm-App Alertswiss. Die intensivste Phase wird für Donnerstag bis Samstag vorhergesagt, mit Temperaturen über 30 Grad. Betroffen sind gemäss der App die Gebiete Basso Moesano, Bellinzonese, Luganese, Locarnese, Mendrisiotto, Riviera und Verzasca. Es wird empfohlen, möglichst drinnen zu bleiben und sich in kühlen Gebäuden und Räumen aufzuhalten. Ebenfalls sei es wichtig, viel Wasser zu trinken und auf leichtes Essen zu achten.