Lötschbergtunnel ist ab Freitag wieder durchgängig befahrbar

Nach mehr als einem Monat wird am Freitagabend die zweite Röhre des Lötschbergtunnels geöffnet. Nach einem Wassereinbruch war der Tunnel teilweise gesperrt.

Drucken
Teilen
Ab Freitag gilt wieder freie Fahrt durch den Lötschbergtunnel.

Ab Freitag gilt wieder freie Fahrt durch den Lötschbergtunnel.

Keystone

(rwa) Die Aufräumarbeiten sind unterdessen abgeschlossen. Die BLS habe den Sand im Tunnel abtransportiert, die Abwasserleitungen gespült und das Tunnelgewölbe gereinigt, teilte sie am Mittwoch mit. Bis im Herbst arbeitet das Bahnunternehmen langfristige bauliche Massnahmen aus, um mögliche weitere Wasser- und Sandeintritte dauerhaft zu kontrollieren.

Anfang Februar war im Doppelspurabschnitt des Tunnels zwischen Ferden und St. German (VS) erstmals Wasser und Sand eingetreten. Am 13. März kam es an der gleichen Stelle zu einem zweiten Wassereintritt mit mehr Sand. Die zuvor installierten Absetzbecken vermochten das Material nicht zu fassen. Die betroffene Stelle liegt in einer wasserdurchlässigen Kalkschicht mit Karststrukturen.