Partygast in Berner Club mit Coronavirus infiziert: 305 Personen müssen in Quarantäne

Eine Person, die am Wochenende den Club «Kapitel Bollwerk» besucht hat, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Alle 300 Gäste sowie die 5 Künstler müssen nun in eine zehntägige Quarantäne.

Drucken
Teilen
Der Club «Kapitel Bollwerk» von Innen.

Der Club «Kapitel Bollwerk» von Innen.

ZVG/Mahalia Aura Haberthür

(sku) Die mit dem Coronavirus infizierte Person besuchte den Berner Club «Kapitel Bollwerk» am vergangenen Wochenende in der Nacht von Samstag, 18. Juli, auf Sonntag, 19. Juli. Wie der Kanton Bern am Freitag mitteilte, sei sie am 23. Juli positiv auf das Virus getestet worden. Die ersten Symptome hätten sich 48 Stunden nach dem Diskothekenbesuch entwickelt.

Da das Coronavirus 48 Stunden vor Ausbruch der Symptome besonders ansteckend sei, fordert das Kantonsarztamt des Kantons Bern nun alle 300 Besucherinnen und Besucher sowie die fünf Künstler des Clubs «Kapitel Bollwerk» auf, sich in Quarantäne zu begeben. Auch der Club selbst fordert seine Gäste auf Facebook auf, sich kooperativ zu verhalten.