Person stirbt bei Hausbrand in Zufikon im Kanton Aargau

Bei einem Brand in Zufikon (AG) ist vergangene Nacht eine Person ums Leben gekommen. Die Identität des Opfers sowie die Brandursache sind noch unbekannt.

Drucken
Teilen
In Zufikon im Kanton Aargau brannte in der Nacht auf Freitag ein Haus.

In Zufikon im Kanton Aargau brannte in der Nacht auf Freitag ein Haus.

Leserbild/Beat Zeier

(rib/gb.) In der Nacht auf Freitag mussten in Zufikon im Kanton Aargau 90 Feuerwehrleute, eine Ambulanz und mehrere Polizeipatrouillen ausrücken. Grund war ein Haus, das in Vollbrand stand, wie die Kantonspolizei Aargau am Freitag mitteilte. Die Hilfe kam jedoch für einen oder eine Bewohnerin des Hauses zu spät. Wie die Kantonspolizei Aargau weiter schreibt, wurde beim Absuchen der Brandruine eine leblose Person geborgen.

Die Identität des Opfers ist noch unklar, genauso wie die Brandursache. Für die kleine Gemeinde Zufikon ist es der zweite Feuerschock innert wenigen Monaten. Erst vergangenen Dezember starb eine 97-jährige Frau ebenfalls bei einem Hausbrand.