«Sing meinen Song»: Diese sechs Künstler sind bei der zweiten Staffel dabei

«Sing meinen Song » geht in die zweite Staffel: Gastgeber Seven lädt sechs Künstler nach Gran Canaria ein. Sie repräsentierten die Vielfalt der Schweizer Musikszene perfekt, sagt Gastgeber Seven.

Drucken
Teilen
Die zweite Staffel der Schweizer Adaption von «Sing meinen Song» wurde wieder in Gran Canaria gedreht und ist im Frühling auf TV 24 zu sehen.

Die zweite Staffel der Schweizer Adaption von «Sing meinen Song» wurde wieder in Gran Canaria gedreht und ist im Frühling auf TV 24 zu sehen.

zvg

(wap) Die zweite Staffel der Schweizer Adaption von «Sing meinen Song» bringt ab dem Frühjahr 2021 sechs Schweizer Künstler auf den Bildschirm, «die die Vielfalt der gesamten Schweizer Musikszene perfekt repräsentieren», wie der Gastgeber der Show, der Sänger Seven, in einer Mitteilung von TV24 zitiert wird.

Dabei setzt TV24 auf Konstanz: Wieder treffen sich die Künstler in Gran Canaria, wieder heisst der Gastgeber Seven. Der Aargauer Soulsänger hatte schon vor seinem Einstieg bei der Schweizer Adaption der Sendung in der dritten deutschen «Sing meinen Song»-Staffel mitgemacht.

Mit dabei sind bei der zweiten Staffel die Schlagersängerin Beatrice Egli, der Reggae-Sänger Dodo, der Mundartsänger Kunz, die ehemalige Lunik-Frontfrau Jaël, der Komponist, Produzent und Musiker Adrian Stern und die Nachwuchshoffnung Ta'Shan.