Rotes Kreuz und Coop liefern Personen über 65 Jahren Nahrungsmittel nach Hause

Freiwillige Helfer holen die vorbereiteten Einkaufstaschen beim jeweiligen Coop City oder Supermarkt vorerst nur in Bern, Olten, Zürich und Lausanne ab. Die bestellte Ware muss mindestens 20 Franken kosten.

Drucken
Teilen
Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt bis vor die Haustüre.

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt bis vor die Haustüre.

ZVG/Coop

(sku) Kundinnen und Kunden über 65 Jahren können ab sofort bei Coop City Warenhäusern und Coop Supermärkten Lebensmittel und Hygieneprodukte telefonisch oder via E-Mail bestellen, wie das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) und Coop am Dienstag mitteilen. Freiwillige Helferinnen und Helfer würden die Bestellung am nächsten Werktag nach Hause liefern.

Der kostenlose Lieferservice werde in einem ersten Schritt in Bern, Olten, Zürich und Lausanne angeboten, weitere Regionen sollen folgen. Der Mindestbetrag für die Bestellung betrage 20 Franken, die Lieferung sei kostenlos. Die Freiwilligen holen die vorbereiteten Einkaufstaschen laut der Medienmitteilung beim jeweiligen Coop City oder Supermarkt ab und liefern diese unter Einhaltung der Hygienemassnahmen direkt bis vor die Haustür.