Wingsuit-Flieger im Wallis tödlich verunglückt

Am Samstag ereignete sich in der Region «Pierre Avoi» (VS) ein Unfall mit einem Wingsuit. Der Flieger, ein 38-jähriger Mann, kam dabei ums Leben.

Drucken
Teilen
Der Wingsuit-Flieger startete auf dem Gipfel des «Pierre Avoi», einem Aussichtsgipfel im Unterwallis.

Der Wingsuit-Flieger startete auf dem Gipfel des «Pierre Avoi», einem Aussichtsgipfel im Unterwallis.

Kantonspolizei Wallis

(agl) Dies teilte die Walliser Kantonspolizei am Sonntag mit. Der Wingsuit-Flieger sei am Samstagvormittag vom Gipfel des 2473 Meter hohen «Pierre Avoi» gestartet. Bereits nach rund 150 Metern sei er aus noch ungeklärten Gründen auf dem Boden aufgeschlagen, die Einsatzkräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Beim Opfer handle es sich um einen 38-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Waadt. Die Kantonspolizei hat eine Untersuchung eingeleitet.