Baloise Group kauft Geschäftsbereich von Athora Belgium für 60 Millionen Euro

Die zuständigen Kartell- und Aufsichtsbehörden winken den Kauf des Nichtlebenversicherungsportfolios von Athora Belgium durch den Schweizer Versicherer Baloiose durch.

Drucken
Teilen
Die Baloise Group baut ihre Präsenz in Belgien aus.

Die Baloise Group baut ihre Präsenz in Belgien aus.

Bild: Keystone

(sih) Die Kaufsumme des Deals, den die Baloise am 4. November 2019 angekündigt hatte, beläuft sich auf 60 Millionen Euro. Nach Genehmigung der Behörden ging die Transaktion per 31. Mai 2020 über die Bühne. Der Schweizer Versicherer stärkt mit der Akquisition seine Position in der Region Wallonien und ergänzt die Präsenz der Baloise Belgien in Flandern. Im Rahmen der Transaktion übernimmt die Baloise Group in Belgien rund 150 Mitarbeitende und mehr als 360’000 Versicherungsverträge. Mit dem