Energie
BKW kommt gut durch Krise und erzielt Rekordergebnis

Berns Energiekonzern BKW konnte trotz Coronakrise das Ergebnis des Vorjahres nochmals übertreffen. Sowohl beim Umsatz als auch Gewinn konnte das Unternehmen zulegen.

Merken
Drucken
Teilen
Die BKW zeigt sich auch mit Blick auf das Geschäftsjahr 2021 zuversichtlich. (Symbolbild)

Die BKW zeigt sich auch mit Blick auf das Geschäftsjahr 2021 zuversichtlich. (Symbolbild)

Keystone

(dpo) Im Geschäftsjahr 2020 ist der Umsatz der BKW um 9 Prozent auf 3,1 Milliarden Franken gestiegen, während der operative Gewinn (Ebit) auf 433 Millionen gewachsen ist (+10 Prozent). Dies teilte das Berner Energieunternehmen am Dienstag mit. Unter dem Strich resultierte ein Gewinn von 349 Millionen, ein Plus von 22 Prozent.

Damit hat die BKW Gruppe laut eigenen Angaben das Rekordergebnis von 2019 nochmals übertreffen können, was vor allem auf ein Wachstum im Dienstleistungsgeschäft zurückzuführen sei. Dementsprechend will das Energieunternehmen eine Erhöhung der Dividende von 2,20 auf 2,40 Franken pro Aktie vornehmen.

Für das Geschäftsjahr 2021 erwarte die BKW einen operativen Gewinn (Ebit) in der Höhe von 420 bis 440 Millionen, heisst es. Allerdings blieben wegen der Coronapandemie noch Unsicherheiten bezüglich der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung.