Migros verkauft umsatzstärkstes Einkaufszentrum der Schweiz

Nun ist offiziell, was schon lange gemunkelt wurde: Die Migros verkauft das Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen. Von diesem Entscheid sollen die weiteren Shoppingcenter der Migros-Gruppe nicht betroffen sein.

Hören
Drucken
Teilen
Das Glattzentrum zählt zu den grössten Einkaufszentren der Schweiz.

Das Glattzentrum zählt zu den grössten Einkaufszentren der Schweiz.

Archiv

(rwa) Auf die Geschäfte der Migros im Glattzentrum habe der Verkauf keine Auswirkungen, präzisierte das Unternehmen am Freitag in einer Mitteilung. Den Entscheid, den Verkaufsprozess zu starten, habe die Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bunds mit Blick auf die strategische Geschäftsentwicklung gefällt.

Das Unternehmen wolle verstärkt in die Profilierung im Kerngeschäft und digitale Geschäftsmodelle investieren. Immobilien seien kein strategisches Geschäftsfeld, schreibt die Migros weiter.

Mit einer Verkaufsfläche von rund 43000 Quadratmetern ist das «Glatt» am Rande von Zürich das fünftgrösste Shoppingcenter der Schweiz. Beim Gesamtumsatz und Umsatz pro Quadratmeter hat das «Glatt» laut dem Marktforscher Gfk die Nase aber deutlich vorn. Die schwierige Marktlage ging allerdings auch am Branchenleader nicht spurlos vorbei. Zwischen 2010 und 2018 ist der Umsatz von 669 Millionen Franken auf 598 Millionen Franken gesunken.