Kult-Sparschäler bleibt in Schweizer Händen: Victorinox kauft Familienunternehmen

Victorinox übernimmt den Hersteller von Sparschälern schlechthin. Damit bleibt die Zena Swiss AG auch in Schweizer Händen. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Drucken
Teilen
Das Schweizer Unternehmen produziert seit mehr als 70 Jahren den bekannten Rex Sparschäler.

Das Schweizer Unternehmen produziert seit mehr als 70 Jahren den bekannten Rex Sparschäler.

Keystone

(rwa) Mit dem Kauf verstärke Victorinox die Produktsparte «Haushaltsmesser», schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung von Freitag. Die verschiedenen Produkte von Zena würden das bestehende Produktportfolio optimal ergänzen. Das Unternehmen wurde Victorinox im Rahmen einer Nachfolgeregelung zum Kauf angeboten. Mitte September unterzeichneten beide Seite den Kaufvertrag.

Die Zena Swiss AG ist ein Schweizer Familienunternehmen mit Sitz im zürcherischen Affoltern am Albis. Die Firma gilt als Entwicklerin des bekannten Rex Sparschälers und hat sich seit 1947 auf dessen Herstellung spezialisiert. Der Original REX Sparschäler wird laut Mitteilung jährlich weltweit bis zu einer Million Mal verkauft.