Lidl und Aldi bedanken sich bei Mitarbeitern mit Einkaufsgutscheinen

Lidl und Aldi Schweiz bedanken sich bei ihren Mitarbeitenden für ihren Einsatz während der Coronakrise und schenken ihnen Einkaufsgutscheine.

Drucken
Teilen
Lidl und Aldi schenken ihren Schweizer Angestellten Einkaufsgutscheine für die geleistete Arbeit während der Coronapandemie. (Symbolbild)

Lidl und Aldi schenken ihren Schweizer Angestellten Einkaufsgutscheine für die geleistete Arbeit während der Coronapandemie. (Symbolbild)

Keystone

(dpo) Mit dieser Geste wolle sich Lidl Schweiz für den «unermüdlichen Einsatz» seiner Angestellten bedanken, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung vom Montag. 

Der erste Teil der Prämie in Höhe von 350 Franken sei bereits vor drei Wochen ausbezahlt worden, im April folge nun die zweite Tranche. Von der Prämie, welche in Einkaufsgutscheinen bezahlt wird, profitieren laut Mitteilung 3'500 Mitarbeitende. 

Am Montagnachmittag gab der Discounter Aldi Suisse ebenfalls bekannt, dass er seinen Mitarbeitenden für ihren Einsatz mit Gutscheinen danken wolle. Die insgesamt 2'500 Angestellten erhalten gemäss Mitteilung einen Warengutschein im Wert von bis zu 400 Franken.