Neuer Chefredaktor für «Beobachter»: Dominique Strebel folgt auf Andres Büchi

Wechsel in der Chefredaktion des «Beobachter»: Dominique Strebel wird im kommenden Mai die Leitung der Konsumenten- und Beratungszeitschrift übernehmen. Er folgt auf Andres Büchi der in einem Jahr pensioniert wird.

Drucken
Teilen
Dominique Strebel (Bild) wird neuer «Beobachter»-Chefredaktor. Er folgt auf Andres Büchi der nach 13 Jahren in einem Jahr pensioniert werden wird.

Dominique Strebel (Bild) wird neuer «Beobachter»-Chefredaktor. Er folgt auf Andres Büchi der nach 13 Jahren in einem Jahr pensioniert werden wird.

Sabina Bobst

(sat) Büchi leitet die «Beobachter»-Redaktion seit 13 Jahre und wird im halben Jahr nach Strebels Antritt der Redaktion als Autor erhalten bleiben, schreibt Ringier Axel Springer Schweiz am Dienstag in einer Mitteilung. «Für seinen Einsatz während mehr als einem Jahrzehnt sind wir ihm sehr dankbar und wünschen ihm für den wohlverdienten Ruhestand schon jetzt alles Gute», wird CEO Alexander Theobald in der Mitteilung zitiert.

Der Jurist Dominique Strebel leitet aktuell die Diplomausbildung an der Schweizer Journalistenschule MAZ in Luzern, doziert zu verschiedenen Medienthemen und schreibt als Gerichtsberichterstatter für die «Republik». Früher hatte er für den «Beobachter» bereits einmal gearbeitet und damals etwa die Whistleblower-Plattform sichermelden.ch aufgebaut.